Aktuelles

- Unser Blog
farbe-logo-website
  • 24 Aug
  • Die Wirkung von Farben

    Farbwahrnehmung und Psychologie

    Bunt ja bunt sind alle meine Kleider. Aber welche Farbe passt am besten zu mir und meinem Unternehmen?

    Die Wirkung von Farben ist in der Farbpsychologie mittlerweile eine Wissenschaft. Farben beeinflussen Kaufverhalten, den Gemütszustand, Produktbewertungen und Interaktionen. Die passende Farbe, für sich und sein Unternehmen zu finden, ist unabdingbar.

    Trotz aller Vernunft und Wirkungen auf die Außenwelt sollte im ersten Moment eine Farbe gewählt werden, die persönlich gefällt und mit der man sich verbunden fühlt. Eine Farbe zu nutzen bzw. zu wählen, nur um der angeblich positiven Wirkung Willens oder weil sie gerade modern ist, wird auf Dauer nicht zur eigenen Identifikation beitragen.

    Alles in blau

    Männlichkeit, Kraft, sachlich, vertrauenswürdig, kalt, seriös, Ruhe

    Diese Farbe wird meist als beständig, ruhig und wenig aufdringlich empfunden.

    Blautöne werden oft in der Medizin, Wissenschaft, Verwaltung, Zahntechnik und Recht genutzt. Diese Farbe symbolisiert Eleganz und Technik.

    Übrigends, laut Klausbernd Vollmar ist die deutsche Lieblingsfarbe blau.

    Vorsichtig

    Blautöne eines dunkleren Spektrums können schnell Internetpräsentationen oder Printmedien gefühllos und kalt wirken lassen. Ebenso wenn die Farbe blau in großen Mengen genutzt wird. Blau strahlt nicht nur Kraft aus sondern zügelt auch den Appetit. In der Nahrungsmittelbranche sollte demnach diese Farbe mit Bedacht genutzt werden.

    So schön grün

    Lebendigkeit, beruhigend, Frische, Toleranz, Zuversicht, Natürlichkeit

    Grün schenkt Frieden, Fruchtbarkeit, Glück, Vitalität und Gesundheit.

    Diese Farbe wird meist in den Bereichen Tourismus, Umwelt, Nachhaltigkeit und Lebensmittelindustrie verwendet und wird von unserem Auge am leichtesten verarbeitet.

    Vorsichtig

    Grün wird oft mit Unreife, dämonisch, sauer und bitter assoziiert. Bei Luxusprodukten und Inhalte die an Teenager gerichtet sind sollte diese Farbe sparsam eingesetzt werden.

    Die Sonne lacht in gelb

    Freundlich, warm, heiter, Jugend, lebendig, optimistisch

    Die fröhlichste aller Farben ist und bleibt gelb. Sie vermittelt Glück, Kompetenz, Jugend, Fröhlichkeit, Optimismus und regt zu Aktivitäten an. Gelb wird als sanft wahrgenommen und oft mit Gold gleichgesetzt.

    In der Wirtschaft wird gelb meist in der Werbung, Energie und im Versandhandel genutzt.

    Vorsichtig

    Zuviel gelb kann überfordern und die Augen zu sehr anstrengen. Wenn der gelbe Farbton „falsch“ gewählt wird, kann dieser sehr schnell billig wirken.

    Rot wie die Liebe

    Leidenschaftlich, Lust, warm, Dynamik, signalisierend, Liebe, Energie

    Die Farbe rot beschleunigt unseren Herzschlag unterbewusst. Ihrer Signalwirkung können wir Menschen kaum entgehen. Neben der deutschen Lieblingsfarbe blau, rückt rot an zweite Stelle.

    Rot wird meist in den Bereichen Mode, Nahrungsmittel, Werbung, Notfalldienste und Technik verwendet.

    Vorsichtig

    Mit dieser Farbe wird aber auch Krieg, Gewalt, Feuer, Gefahr und Wut assoziiert. Daher sollte diese Farbe dezent genutzt werden oder kein klarer Rot-Ton in Massen genutzt werden. Zuviel rot kann sehr schnell negativ empfunden werden. Daher empfiehlt sich diese Farbe zum Beispiel nicht für Luxusgüter oder umweltschonende Produkte zu verwenden.

    Das kleine Schwarze

    Edel, Stabilität, funktional, sachlich, stark, Intelligenz , modern

    Diese „Farbe“, die eigentlich gar keine ist, symbolisiert Stärke und Stabilität. Sie ist sehr kontraststark und wirkt sehr massiv und schwer.

    Schwarz wird oft bei Luxusartikeln, Mode, Marketing, Tod und Technik verwendet.

    Vorsichtig

    Zuviel der „Farbe“ schwarz kann bei Menschen Angst hervorrufen, bedrohlich, düster und böse wirken. Desweiteren sind unsere Rezipienten sehr schnell überfordert.

    Lila der letzte Versuch

    Mystisch, Wohlstand, weiblich, geheim, Weisheit

    Die Farbe der Raffinesse und zeitgleich Romantik. Lila trägt einen kleinen Widerspruch ins sich. Zum einem steht Lila für Wohlstand aber zeitgleich auch für Einsamkeit, es wirkt beruhigend kann aber auch aufwühlende Reaktionen hervorrufen.

    Lila wird häufig in der Astrologie, Spiritualität, bei weiblichen Marken, Yoga und im Beautybereich verwendet.

    Vorsichtig

    Dieser Farbton kann auf uns zwar beruhigend aber sogar auch ermüdend wirken. Diese Farbe eignet sich eher schlecht, um Aufmerksamkeit von Menschen zu erlangen. Zu dunkles Lila wirkt oft als unnahbar. Die widersprüchlichen Wirkungen auf den Mensch sollten in Betracht gezogen werden wenn diese Farbe gewählt wird.

    Braune Augen sind gefährlich

    Gemütlich, warm, natürlich, robust, bodenständig, genussvoll, gesellig, zuverlässig

    Sie strahlt Wärme, Natur und Freundlichkeit aus. Mit ihrer Bodenständigkeit kann eine gesellige und gemütlich Atmosphäre geschaffen werden.

    Braun wird meist in den Bereichen Immobilien, Finanzen, Tiere und bei Nahrungsmitteln verwendet. Braun gilt als Geheimtipp für Hintergründe.

    Vorsichtig

    Dadurch das braun auch eher unauffälig wirkt, kann sich dies auf Ihre Präsentation negativ auswirken. Ebenso wirkt diese Farbe sehr schnell langweilig und konservativ.

     

    Farbenlehre und Psychologie

    Im Großen und Ganzen ist zu sagen, dass jede Farbe ihre „Funktion“ bzw. „Wirkung“ durch die Kombination mit anderen Farben verlieren und verändern kann. Auch spielen Geschmack, Zeitgeist und Jahreszeit eine große Rolle bei der Farbwahrnehmung.

    Im Webdesign sollten Farben auf das beworbene Produkt/ Dienstleistung und das Farbempfinden der zukünftigen Kunden abgestimmt werden. Zielgruppenanalysen helfen, um genau den richtigen Kundenstamm ausfindig zu machen und mit dem Resultat die positivste Farbe auszuwählen, welche gewinnbringend ist und ihre Produkte/Dienstleistung positiv hervorhebt.

    Ein gutes Beispiel sind die beiden Zielgruppen Frauen und Männer. Männer fühlen sich eher von kühlen, glatten und neutralen Farben angesprochen. Frauen wiederum bevorzugen warme, leichte und blumige Farben. Diese Empfindungen können für die eigene Internetpräsentation und deren Produkte ausgenutzt werden.

    Farbe hat einen Wiedererkennungswert, sie erhöht die Verständlichkeit, unterstützt bei der Nutzerführung auf der Website und trägt somit zu Kaufentscheidung bei (farbige Werbung wird häufiger gelesen als schwarz-weiße).

    Es ist sicher kein Zufall das folgende Marken in der Farbe blau gehalten sind:
    Facebook, Twitter, LinkedIn, Tumblr sowie Technikmarken Dell, IBM, HP und Intel

    Bekennen Sie Farbe!

    Physchologie der Farben
    Quelle des Bildes: thelogocompany

    4 Gedanken zu „Die Wirkung von Farben

    1. Ralph

      Eine farbenfrohe Präsentation der einzelnen Farben und ihre Wirkung auf uns Menschen. Persönlich finde ich Farben auch für Corporate Blogs sehr wichtig, da sie unbewusst eine Botschaft übermitteln. Wichtig ist zu wissen, welche Botschaft über die Farbe transportiert wird.

      Beste Grüße

      Ralph

    2. Pingback: Die Welt der Farben bei Visualisierungen | webpixelkonsum

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>