Aktuelles

- Unser Blog
  • 10 Jan
  • Google kennzeichnet Webseiten ohne SSL Zertifikat

    Ab 2017 warnt Google vor unverschlüsselte Websites

    Google startet 2017 mit dem Browser Google Chrome (Version 56). Diese Version wird Webseiten ohne SSL-Verschlüsselung als unsicher kennzeichnen. Auch andere Browser-Anbieter haben angekündigt diesem Beispiel zu folgen und bei neueren Browserversionen den Nutzer ebenso darauf hinzuweisen,  wenn eine Website nicht verschlüsselt ist. Dies kann unter anderem zur Folge haben das Webseitenbesucher verunsichert sind und diese Seite womöglich verlassen.

    Nicht nur Browser werden SSL-verschlüsselte Webseiten bevorzugen, Google bewertet (rankt) Webseiten welche verschlüsselt sind, seit 2014, im Suchindex höher. Das heißt, unverschlüsselte Webseiten werden in den Suchergebnissen herab gestuft.

    Was ist SSL?

    SSL steht für die Abkürzung „Secure Socket Layer“. Es ist ein Verschlüsselungsprotokoll, mit dem ein sicherer Übertragungskanal, von Daten, zur Verfügung gestellt werden kann.  Sie möchten mehr in die technische Ebene eintauchen, dann können Sie hier noch mehr über SSL erfahren.

    Woran erkenne ich SSL verschlüsselte Webseiten?

    Zu finden sind die Zertifikate in der Browserzeile. In dieser Adressleiste erscheint am Anfang https statt http. Manche Browser kennzeichnen verschlüsselte Webseiten auch mit einem kleinem grünen Schloss in der Adressleiste des Browsers.

    Vorteile von SSL?

    • Authentizität und Vertrauen
    • Ranking bei Google (zukünftig auch andere Suchmaschinenanbieter)
    • Sicherheit

    Was ist zu tun?

    Bei Ihren Hoster des Vertrauens ein SSL-Zertifikat erwerben. Danach muss dieses aktiviert und Ihre Website darauf umgestellt werden. Vergessen Sie nicht Weiterleitungen einzurichten.

    Für einen Webentwickler beträgt der Aufwand für die Umstellung einer Website auf SSL, je nach Größe der Webseite, ca. 2-4 Stunden inkl. Testings und Weiterleitungen.

    Hierbei kann ich Ihnen sehr gern helfen. Gern berate und helfe ich Ihnen auch bei der Bestellung des Zertifikates.